Vita Journalismus

Seit 2019 ist Anna E. Poth freie Journalistin und Trainerin, sowie freie Redakteurin für verschiedene Projekte.

2021 – 2022

08/2021 – 05/2022 German Editor für das Global Investigative Journalism Network in Kooperation mit Netzwerk Recherche e.V.

Seit 2020 Trainerin für Wissenschaftler*innen und Lehrende an der UNU-EHS und Universität Bonn

LinkedIn Profil

2019- 2021

02/2019 – 07/2021 Projektreferentin beim Journalistinnenbund für das Medienprojekt www.genderleicht.de

Seit Februar 2019 Freie Journalistin in den Bereichen Gesellschaft, Sportmedizin und Gesundheitspolitik

2018

Social-Media Managerin, Online-Redakteurin und Presseansprechpartnerin für Greenpeace Düsseldorf

04/2018 – 02/2019 Online-Redakteurin bei TrioMedien
Kunden und Projekte:

  • DAAD Millennium-Express – Online-Redaktion & Social-Media
  • Barcamp >>Frauen machen Zukunft<< 2018 – Online-Redaktion & Social-Media
  • Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW – Relaunch Website & Online-Redaktion
  • Bundesministerium für Bildung und Forschung
  • DLR envihab

2017

Seit 2017 Chefredakteurin & Inhaberin des Blogs Meinungsfabrik

Social-Media und Online-Redaktion – Landtag NRW, Bündnis90/dieGrünen

Social-Media Managerin, Online-Redakteurin und Presseansprechpartnerin für Greenpeace Düsseldorf

2015

Redakteurin Theaterzeitung Theater Bonn

STUDIUM & WEITERBILDUNGEN

2018 Journalistisches Schreiben, Mibeg Institut Köln

2016 Train the trainer, IHK Hamburg

2015 – 2018 Journalismus und Unternehmenskommunikation B.A. , HMKW KÖLN

Vita Theater