Recherche & Reportagen

Anna E. Poth ist Autorin verschiedenster Beiträge in den Themenfeldern:

  • Veränderung der Sprache in der Wissenschaft
  • Veränderung der Sprache in der politischen Kommunikation
  • Gender Medizin
  • Geschlechtergerechtigkeit
  • Social-Media in der Katastrophenberichterstattung
  • Gendersensibler Journalismus
  • Sportmedizin und Klettersport

Aktuelle Beiträge und Interviews auf Genderleicht.de

Seit Januar 2020 kommentiert Anna E. Poth im wiederkehrenden Format die schönsten Tweets zur gendergerechten Sprache. Hier geht es zur aktuellen Version.

Eine Auswahl weiterer Artikel und Interviews auf Genderleicht.de

ReportageN

Aktuell schreibe ich vor allem für das Klettermagazin Basislager und Printzeitungen über Klettermedizin, Alpinmedizin, Sportmedizin und Extremsport

Folgende Artikel sind 2020 erschienen:

Mount Everest für alle?! Ein Interview mit Prof. Dr. Thomas Küpper (RWTH Aachen)

Gid dem Ellenbogen deine Aufmerksamkeit!
Was ist bei einem Sturz auf die Schulter in den Bergen zu tun? (Teil 2)
Die Schulter – fragil und stark zugleich (Teil 1)
Die Hüfte – Dreh- und Angelpunkt des Körpers ?!
Das verlorene Knie – über Anforderungen im Klettersport
Doppelinterview „Wissen Sie eigentlich halte ich nichts von Ärzten.“

Weitere Artikel im Basislager

Was macht eine junge Journalistin, wenn ihre schwere Kletterverletzung nicht abheilt und sie neue Aufträge finden muss? – Richtig! Ein Interview mit ihrem Unfallchirurg und ihr selbst als Patientin. Über gegenteilige Ansichten, heilungsfördernde Maßnahmen und ein herausforderndes Arzt-Patientin Verhältnis.

Artikel aus dem Bereich Klettersport zu Kletterverletzungen sowie Fuß- und Unfallchirurgie sind im Online-Klettermagazin Basislager zu sehen!

Weitere Arbeiten werden auf http://www.meinungsfabrik.org veröffentlicht.