Vita

Anna E. Poth

 

THEATERREGIE

 

2018-

Leiterin & Regisseurin Politisches Theater Bonn

Schauspielcoach

Schauspieltrainerin für Gruppen und in Seminaren

 

2014-2016

Kinder- und Jugendprojekte

“72 66 575“, Text und Regie

“Es klopft bei Wanja in der Nacht“, Text und Regie

EMFA Bonn

Elsa-Brandström Grundschule, Bonn-Tannenbusch

 

2013-2014

 “Jacques hat es gesagt“ von Marc Fayet, Assistenz und Regie, Theater und so fort, München

“Shakespeare’s Lovers”, Text und Regie, Theater und so fort, München

“Maxvorstädter Kellermorde“, Regie: H. Dietz, Anna E. Poth, Theater und so fort, München

“Eisvögel“ von Tine Rahel Völcker, Assistenz, Theater und so fort, München

“Eine Frage der Verpackung“, Text, Regie: H. Dietz, Anna E. Poth, Theater und so fort, München

“Love Jogging“ von Derek Benfield, Assistenz, Theater und so fort, München

“Lust, Liebe, Wahnsinn“, Text und Regie, Theater und so fort, München,

„Anything Goes“, Assistenz, Regie: Josef F. Köpplinger, Staatstheater am Gärtnerplatz

 

2012

„Alice im Wunderland“, Regie: Patrick Borchart, Silvana Kraka, Anna E. Poth, Theaterakademie Mannheim

„Lieblingsmenschen“, Assistenz, Regie: Boris C. Motzki, Theaterakademie Mannheim

 

THEATERREGIE AUSBILDUNG

Theaterakademie Mannheim

Staatstheater am Gärtnerplatz, München

 

SCHAUSPIEL

2013-2014

„Maxvorstädter Kellermorde“, Regie: H. Dietz und Anna E. Poth, Theater und so fort, München

2011

„Sofies Welt“, Regie: Theater Ensemble tgsm, München, Rolle: Sofie

2009

“Don’t stop the party”, Dance Company, Barcelona, Spain

2008-2009

“Puck”, Regie: Nick Brown, Tawa College, Wellington, New Zealand, Rolle: Teresa

“Little Angels”, Regie: Mr. Gates, Tawa College, Wellington, New Zealand, Rolle: Angie

“Another day” (film), Regie: David Alve, Wellington, New Zealand, Rolle: the student

 

2005-2008

„Schachmatt“, Regie: David Imper, Rolle: Marie, Junges Theater Bonn

„Diary of a New Yorker Lady“, Regie: David Imper, Junges Theater Bonn

„Frühlings Erwachen“, Regie: David Imper, Rollen: Mrs Gabor, Otto, Junges Theater Bonn